Nabelschnurblutspende Einverständniserklärung

Nabelschnurblut enthält Millionen wertvoller Stammzellen, wird jedoch normalerweise nach der Geburt mit der Nabelschnur entsorgt. Durch die Einlagerung des Nabelschnurblutes für dein Baby oder die gemeinnützige Spende des Nabelschnurbluts können die Stammzellen entnommen werden und somit z.B. im Falle lebensbedrohlicher Erkrankungen zur Verfügung stehen. Durch eine Transplantation gesunder Stammzellen kann einer Vielzahl von Patienten geholfen und deren Leben gerettet werden. Wenn du das Nabelschnurblut spenden möchtest, solltest du das dafür notwendige Formular bereits vor dem Klinikaufenthalt ausgefüllt haben und zur Entbindung mitbringen. Achtung: Wichtig zu wissen ist, dass während jeder Entbindung Umstände auftreten können, die das Spenden von Nabenschnurblut nicht mehr möglich machen. In so einem Falle werden dich Arzt und / oder Hebamme entsprechend informieren.